Ticket Center 05201 8180

Mo. bis Fr. 9–18 und Sa. 9–13 Uhr

Rahmenprogramm: Top-Act "Culcha Candela" am "Kids' Day"

Erstklassiges Unterhaltungsprogramm beim größten deutschen ATP-Tennisevent

Top-Act: Culcha Candela • Reggae- und Popband begeistert am „Kids’ Day”

Turnierdirektor Ralf Weber: „Hochkarätiges Entertainment an den Thementagen“

Das Tennisjahr 2017 neigt sich dem Ende und bescherte den Fans unvergessliche Momente. Zu diesen beeindruckenden Augenblicken gehörten die ATP World Tour Finals, der sportliche Kampf um die letzte wichtige Tennis-Krone. Drei der acht besten Herren im Welttennis bei der ATP-Weltmeisterschaft in London werden auch bei den 26. GERRY WEBER OPEN aufschlagen: der Schweizer Roger Federer (ATP-Weltrangliste 2), Deutschlands Tenniszukunft Alexander Zverev (ATP 4) und der Österreicher Dominic Thiem (ATP 5). Obwohl sich keiner dieses Trios in die Siegerliste hat eintragen können, bleibt festzuhalten, dass der Tennis-Sport mehr denn je im Interesse des öffentlichen Fokus steht. Allen voran Superstar Roger Federer, dem nach wie vor weltweit die Sympathien zufliegen und der weiter nicht an eine Beendigung seiner einmaligen Karriere denkt.
So dürfen sich die Fans auf das Tennisjahr 2018 freuen, auf ein weiteres Jahr mit dem Schweizer Ausnahmespieler und seinen Auftritt bei der 26. Turnierauflage des ATP 500er-Rasenevents vom 16. bis 24. Juni 2018 in HalleWestfalen. Im Übrigen die 16. Teilnahme von Roger Federer bei den GERRY WEBER OPEN und damit wäre der „Maestro“ dann alleiniger Rekord-Teilnehmer in HalleWestfalen. „Mit Federer, Zverev und Thiem haben wir drei Spieler aus den Top-Ten der Welt verpflichtet“, ist Turnierdirektor Ralf Weber erfreut, der „wieder Spitzentennis für das kommende Jahr“ präsentiert. Doch auch abseits des Centre Courts im GERRY WEBER STADION wird einmal mehr ein hochkarätiges Unterhaltungsprogramm geboten. „Wir bieten unseren Besuchern herausragende Künstler aus der Welt des Showbizz, tagtäglich immer allerbestes Entertainment“, sagt Halles Turnierchef Weber.
Der mehrfach ausgezeichnete 500er-Rasenevent auf der ATP World Tour setzt dabei wieder auf hochkarätige Live-Acts. Insofern nimmt mehr als ein halbes Jahr vor dem Turnierstart auch das „Tennistainment“ der 26. GERRY WEBER OPEN sein programmgestalterisches Format an, und infolgedessen verkündet Turnierdirektor Ralf Weber mit der Berliner Reggae-, Dancehall- und Popformation Culcha Candela für den Thementag „Kids‘ Day“ (Montag, 18. Juni 2018) die erste künstlerische Verpflichtung. „Wir freuen uns sehr, dass wir diese populäre Band bei uns zu Gast haben. Culcha Candela zählen zu den erfolgreichsten Musikgruppen hierzulande und haben tolle Songs in ihrem Repertoire“, kündigt Ralf Weber an.
Mit Culcha Candela präsentieren die GERRY WEBER OPEN erstmals ein multikulturelles und genreübergreifendes Musiker-Kollektiv. Das international besetzte Quartett bestehend aus Mateo „Itchy“ Jasik (Polen), Don Cali (Kolumbien) sowie Johnny Strange und Chino con Estilo alias DJ Chino (beide Deutschland) lässt seine kulturelle Vielfalt deutlich in seine Musik einfließen, so dass die Bandmitglieder auf Englisch, Deutsch und Spanisch rappen und singen. Dieses Miteinander verschiedener Nationen ist dabei ganz selbstverständlicher Bestandteil ihrer Band-Identität und gleichzeitig auch ein absoluter Energie-Garant.
Seit ihrer Gründung in 2002 animieren Culcha Candela ihre Zuhörer zum Tanzen, so auch mit „Feel Erfolg“, ihrem siebten Studioalbum. „Man bekommt das Gefühl einer neuen Liebe“, erzählt Itchy. „Feel Erfolg hat diese positive und einzigartige Energie, die man nur versprühen kann, wenn man Schmetterlinge im Bauch hat“. Zu hören ist eine unverwechselbare, musikalische Kombination aus Hip-Hop, Reggae und Dancehall gepaart mit deutschen Texten. Mit einer gelungenen Mischung aus unterschiedlichsten Musikstilen schaffen die Berliner einen fortschrittlichen Sound, der energiegeladen zum Tanzen animiert - neu, unfassbar lebendig, sehr vielseitig und typisch Culcha Candela. Hits wie „Ey DJ“, „Hamma!“, „Monsta“ oder „Berlin City Girl“ machen Culcha Candela zu den erfolgreichsten deutschen Künstlern der letzten 15 Jahre. Mit ihrer Neuauflage „Ey DJ II“ beweist die Band, dass ihr signifikanter Sound sich ebenfalls wunderbar mit trendigen Beats verträgt. „Wir haben einfach Bock auf positive Musik“, kündigt Itchy an. Kaum eine andere Band steht so repräsentativ für das unbändige und vielschichtige Lebensgefühl Berlins: Die vier Jungs schaffen es, dieses Gefühl auf die Bühne zu transportieren und auf das Publikum zu übertragen.

Die Preise der Tages- und Dauerkarten sind im Internetportal der GERRY WEBER OPEN nachzulesen. Der Erwerb von Eintrittskarten ist sowohl unter der Tickethotline (05201) 81 80 als
auch im Internet unter www.gerryweber-open.de und bei allen CTS-Vorverkaufsstellen möglich. Das GERRY WEBER TICKET CENTER ist via Email unter karten@gerryweber-world.de
zu erreichen und hat die Anschrift: Weidenstraße 2 (direkt an der B68 Richtung Osnabrück/Bielefeld gelegen) in 33790 HalleWestfalen.

Signifikanter Sound und wunderbar trendige Beats: Die Berliner Reggae-, Dancehall- und Popformation Culcha Candela begeistert erstmals auch bei den GERRY WEBER OPEN mit ihrem Live-Auftritt am „Kid’s Day“ (Montag, 18. Juni) auf der OWL-Lokalradiobühne am GERRY WEBER STADION. © I am Alexander