GERRY WEBER TICKET CENTER 05201 81 80

Mo. bis Fr. 9–18 und Sa. 9–13 Uhr

Konzert Andreas Gabalier: Volks-Rock'n'Roller erhält "Sold Out-Award" - 7.100 Fans im ausverkauften GERRY WEBER STADION

„Sold Out-Award” für Andreas Gabalier • Große Ehre für den populären „Alpen-Elvis“

Geschäftsleiter Alexander Hardieck überreichte Auszeichnung vor dem Konzert-Highlight

„Hier ist mehr Soundqualität, als in größeren Arenen“, sagt der 33-jährige Andreas Gabalier

Fulminanter Tournee-Auftakt vor 7.100 Fans im ausverkauften GERRY WEBER STADION

Eine Woche lang wurde in der Haller Eventarena die anstehende Deutschland-Tour geprobt

Andreas Gabalier ist ein Künstler der Superlative. Der charismatische „Volks-Rock’n’Roller“ zählt bei seinen Konzerten und Shows regelmäßig tausende begeisternde Fans. So auch in HalleWestfalen, denn „der Run auf die Eintrittskarten war sensationell. Andreas Gabalier begeistert die Menschen auch in Ostwestfalen“, sagt Geschäftsleiter Alexander Hardieck (GERRY WEBER WORLD) vor dem ausverkauften Premieren-Auftritt des 33-Jährigen in der ostwestfälischen Eventarena. Das erstmalige Gastspiel des „Mountain Man“ im GERRY WEBER STADION ist der fulminante Auftakt der „Hallentour 2018“, die den „Volks-Rock’n’Roller“ auf weitere 27 Konzerte durch  Deutschland, der Schweiz und seinem Heimatland führen wird.

Bevor aber Andreas Gabalier den 7.100 Fans seine Super-Hits wie „I sing a Liad für di“, „Amoi seg‘ ma uns wieder“ oder die Partykracher „Hulapalu“ und „Hallihallo“ präsentiert, zeichnete Alexander Hardieck den populären Ausnahmekünstler mit einem „Sold Out-Award“ aus: „Wir sind stolz darauf, Dich erstmals bei uns zu begrüßen.“ Sichtlich erfreut über diese Auszeichnung antwortete Gabalier: „Ich freue mich wahnsinnig über diese Auszeichnung. Dass die Menschen überall so zahlreich zu meinen Konzerten anreisen und mit mir feiern, berührt mich sehr. Dieser Award ist auch für meine tollen Fans!“ Und gleichzeitig ergänzte der sympathische „Volks-Rock’n’Roller“: „Hier ist mehr Soundqualität, als in größeren Arenen.“ Bereits seit einer Woche ist die Tour-Produktion und die Crew um Gabalier vor Ort, um sich auf die anstehende Tournee bestmöglich vorzubereiten. „Es war eine schöne Zeit hier in Halle“, sagt der Österreicher und hofft, dass er „eines Tages in das tolle Stadion zurückkehren kann.“

Beim anschließenden Eröffnungs-Konzert wird Andreas Gabalier eine musikalische Live-Show der Superlative abbrennen. In dem mehr als zweistündigen Musik-Feuerwerk heizt der mehrfach ausgezeichnete „Volks-Rock’n’Roller“ dem Haller Publikum mit einer spektakulären Pyro-Show und seinem einzigartigen Hüftschwung ein und lässt das GERRY WEBER STADION zu einer stimmungsvollen „Partyhütte“ werden. Der Österreicher beeindruckt sein Publikum dabei sowohl in den leisen, emotionalen Momenten als auch bei der Performance seiner großen Stimmungslieder, wie etwa der aktuellen Hit-Single „Hallihallo“ aus dem neuen Album „Vergiss mein nicht“.

Das Management der GERRY WEBER WORLD hat in den vergangenen Jahren mit dem „Sold Out-Award“ bereits renommierte Musikstars bedacht wie Udo Lindenberg (2012), Xavier Naidoo (2015), Sarah Connor (2016) sowie in diesem Jahr „The Kelly Family“ (2018). Nun wurde dem „VolksRock’n’Roller“ Andreas Gabalier als fünfter Künstler diese ehrenvolle Auszeichnung zuteil.

Tournee-Auftakt vor 7.100 Fans in HalleWestfalen: „Volks-Rock’n’Roller“ Andreas Gabalier (2. v. rechts) erhält den „Sold Out-Award“ überreicht von Geschäftsleiter Alexander Hardieck (2. v. rechts, GERRY WEBER WORLD) für den ausverkauften Premieren-Auftritt im GERRY WEBER STADION. Bei der Übergabe waren ebenfalls dabei: Klaus Bartelmuss (links, Management Andreas Gabalier) und Manfred Hertlein (Tournee-Veranstalter) © GERRY WEBER WORLD (HalleWestfalen)